Archiv der Kategorie: Südburgenland

  1. Der Süden wird weiter ignoriert!

    Hinterlasse einen Kommentar

    27. Juli 2014 von suedburgenlandprobahn

    Erste Teile der Verkehrsstrategie der burgenländischen Landesregierung wurden am vergangenen Mittwoch präsentiert. Das Ergebnis enttäuscht, aber es überrascht nicht: Das …
    Weiterlesen

  2. Durch Visionen UND Taten zum Erfolg

    Hinterlasse einen Kommentar

    22. Juli 2014 von suedburgenlandprobahn

    Der Landflucht muss gegengesteuert werden, um vor allem der Jugend Arbeitsplätze und Lebensqualität zu sichern. Das geht nur mit Verkehrssystemen …
    Weiterlesen

  3. Klares Nord-Süd-Gefälle im Öffentlichen Verkehr

    Hinterlasse einen Kommentar

    26. Juli 2013 von suedburgenlandprobahn

    Presseaussendung 26.07.2013 Die neue Verkehrsstudie des Landes „Mikro-ÖV Burgenland“ hat wenigstens eine gute Seite: Sie beinhaltet eine ausführliche Analyse des …
    Weiterlesen

  4. Lichtblick oder Ablenkungsmanöver?

    Hinterlasse einen Kommentar

    9. Januar 2013 von suedburgenlandprobahn

    Bahn im Südburgenland: gefragt sind Lösungen für die burgenländischen Pendler und die Wirtschaft Die gestrige Ankündigung von LH Hans Nießl, …
    Weiterlesen

  5. Licht und Schatten im Burgenland

    Hinterlasse einen Kommentar

    11. Dezember 2012 von suedburgenlandprobahn

    Nordburgenland gut erschlossen, Mittel- und Südburgenland bleiben auf der Strecke Öffis attraktivieren = Optimum für Pendler und Volkswirtschaft Flächenbahn auch …
    Weiterlesen

  6. Leider konnte zu Ihrer Anfrage keine Verbindung gefunden werden…

    Hinterlasse einen Kommentar

    3. November 2012 von suedburgenlandprobahn

    Zu Allerheiligen war ich ziemlich verärgert. Ich wollte am 1. November 2012 schön gemütlich mit dem Bus von Wien nach …
    Weiterlesen

  7. Ziellose Geldverschwendung

    Hinterlasse einen Kommentar

    29. Oktober 2012 von suedburgenlandprobahn

    …statt ernsthafter Strategie für Pendlerzüge und Ausbau nach Szombathely Für einige Verwunderung bei der Bevölkerung sorgen aktuell die intensiven Baumaßnahmen …
    Weiterlesen